Viele Unternehmer kämpfen zunehmend mit Nachwuchsproblemen und auch Sie gehören vielleicht zu einem der Unternehmen, das händeringend nach geeigneten Fachkräften sucht.

fahrschulSTRATEGIE Blog Team 200pxHaben Sie sich schon einmal Gedanken gemacht, was denn in den Augen der Kollegen den Job in Ihrem Unternehmen so unattraktiv macht, dass ihn niemand mehr ausüben möchte? Häufig ist es das verhältnismäßig niedrige Gehalt, das viele von diesem Job abhält. Und nun kommen wir Unternehmer ins Spiel. Denn wir haben die Möglichkeit, mit attraktiven Gehältern wieder Anreize zu schaffen und Mitarbeiter zu binden.

Ich möchte Ihnen an dieser Stelle nur den einen oder anderen Vorschlag machen für Möglichkeiten der Mitarbeitermotivation. Jeder Mensch ist anders, so dass eine geeignete Lösung sicher von Mitarbeiter zu Mitarbeiter anders aussehen kann. Aber seien Sie sicher, eine Lösung gibt es ganz bestimmt.

So ist es nicht immer einfach, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen. Bezahlen Sie Ihrem Arbeitnehmer steuer- und sozialversicherungsfrei die Kinderbetreuungskosten für nicht schulpflichtige Kinder. Bezahlt Ihr Mitarbeiter zum Beispiel jeden Monat 300 Euro für die Betreuung und übernehmen Sie diese, dann fallen für diesen Betrag weder Steuern noch Sozialversicherungsbeiträge an: Sie investieren 300 Euro, die vollständig bei Ihrem Mitarbeiter ankommen.

Vielleicht ist Ihr Arbeitnehmer begeisterter Angler? Oder er geht einfach gern Essen? Dann zeigen Sie ihm, was er für Ihr Unternehmen bedeutet und belohnen Sie ihn mit einem Gutschein über 44 Euro aus dem Anglergeschäft oder seinem Lieblingsrestaurant. Auch hier kommen die 44 Euro ohne Umwege direkt bei Ihrem Angestellten an.
 

fahrschulSTRATEGIE Blog Handy 200pxIhr Mitarbeiter gehört zu den Digital Natives? Dann freut er sich sicher über ein tolles Smartphone oder einen neuen Laptop, dem Sie ihn für seine Arbeit zur Verfügung stellen - mit einer tollen Telefon- und Internetflatrate dazu! Denn die private Nutzung ist ihm steuer- und sozialversicherungsfrei gestattet! Also kann er einfach lossurfen!

Gesunde Mitarbeiter sind für Ihr Unternehmen besonders wichtig. Gerade weil Sie in der heutigen Zeit auf keinen Mitarbeiter verzichten können. Investieren Sie bis zu 500 Euro im Jahr für Präventionskurse – ohne dabei auch nur einen Cent an das Finanzamt oder die Sozialversicherung zu bezahlen!! Ihr Mitarbeiter wird es Ihnen danken.

Ein Mitarbeiter, der zu viel Arbeit, macht irgendwann Fehler. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Daher ist Urlaub für den Angestellten wichtig. Sie können Ihrem Mitarbeiter steuer- und sozialversicherungsfrei bis zu 156 Euro Urlaubsgeld pro Jahr bezahlen. Ist der Arbeitnehmer verheiratet, dann sind weitere 104 Euro pro Jahr möglich, für jedes Kind noch weitere 52 Euro. (Sie als Arbeitgeber müssen den gezahlten Betrag pauschal mit 25% versteuren und die Zahlung muss zwingend innerhalb von drei Monaten vor oder nach dem Urlaub erfolgen! Für Sie als Arbeitnehmer fallen zwar 25% Steuern an, dafür aber nicht die üblichen Beiträge zur Sozialversicherung, die ebenfalls nahezu bei 25% liegen. Für den Angestellten ist die Zahlung jedoch vollständig steuer- und sozialversicherungsfrei.)

fahrschulSTRATEGIE Blog ebike 200pxEs muss nicht immer nur die kostenfreie private PKW Nutzung sein, über die sich Ihr Mitarbeiter natürlich sicher freuen wird. Wie wäre es mit einem neuen E Bike für Ihren Angestellten zur privaten Nutzung. Auch das ist mittels einer sog. Gehaltsumwandlung möglich. Übernehmen Sie die Leasingrate und entlasten Sie den Arbeitnehmer hier je nach Modell um 50 oder mehr Euro.

Sie sehen, Mitarbeitermotivation und die Bindung an das eigene Unternehmen kann ganz einfach sein. In einem persönlichen Gespräch erläutere ich Ihnen gerne viele weitere Möglichkeiten und wir finden gemeinsam das für Ihr Unternehmen und Ihren Mitarbeiter passende Modell. Bitte vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit uns.

Nun bleibt mir noch, Ihnen ein erfolgreiches, gesundes Jahr 2018 zu wünschen.

Mit den besten Wünschen aus Essen.

Christian Friedrich


 

CF rundAutor: Christian Friedrich, Master of Taxes, Fahrschulinhaber, Unternehmensberater

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.